Aktuelles

Friedensklänge im Friedenstunnel
28. April 2019, 12.00 Uhr 
mit dem Liedermacher & Songwriter Michael Gerdes
Am Sonntag, 28. April, 12 Uhr, wird der Liedermacher und Songwriter Michael Gerdes poetische Lieder zu Gitarrenklängen darbieten. Seine Liedtexte, eigene Kompositionen und Arrangements, sind musikalisch einfühlsam geschrieben. Schon in den vergangenen Jahren hat dieser außergewöhnliche Musiker die Gäste bei Friedensklänge-Konzerten in seinen Bann gezogen und große Begeisterung hervorgerufen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, gemeinsam mit uns den berührenden Liedern und einfühlsamen Gitarrenklängen zu lauschen. 

Frühjahrsputz am Friedenstunnel – und Pflege des Gartens der Religionen
Friedenstunnel Bremen – am 05. und 06. April 2019
Die Vereinsmitglieder Gunnar Zropf, Volker Keller, Sedat Sevimli, Regina Heygster und Monika Steindorf (v.l.n.r.) haben den Friedenstunnel frühlingsfrisch geputzt. Seitenwände, Texttafeln, Mosaikworte, alles wurde abgewischt und sauber gemacht. Der gesamte Gehweg-Bereich, auch zwischen den Autos, wurde gefegt. Doris de Cruz hatte schon einen Tag zuvor den Garten der Religionen gepflegt. Anwohner und Touristen aus Hamburg und Berlin zollten Beifall.
Fotorückblick auf den Frühjahrsputz: Schauen Sie bitte hier
Fotorückblick auf den Garten der Religionen: Schauen Sie bitte hier

Regina Heygster beim „Bed-In“ von Radio Bremen1 am 25. März 2019
Marktplatz Bremen
Am 25. März vor 50 Jahren haben John Lennon und Yoko Onodie Welt mit dem legendären „Bedin forPeace“ in Nachthemd und Pyjamafür den Frieden protestiert. Den 50. Jahrestag hat Radio Bremen 1 mit einem Bremen-Eins-Bed-In gefeiert. Regina Heygster, Initiatorin des Friedenstunnels, war eine der Live-Gäste zum Thema. Britta Uphoff und Marcus Rudolph interviewten die Künstlerin vom Bett aus über den Friedenstunnel und seine Strahlkraft
Fotorückblick auf das „Bed-In“ mit Regina Heygster: Schauen Sie bitte hier:

Frieden konkret – Podiumsdiskussion am 11.03.2019 im Kaminsaal des Bremer Rathaus
„Die Würde des Menschen…Vom respektvollen Umgang miteinander“
Isabel Schayani, WDR-Journalistin, und Hoda Mobasher, Studentin und Integrationslehrkraft, diskutierten mit Regina Heygster und sechs Vertretern des Friedenstunnels (Michael Sabass, Volker Keller, Vahit Bilmez, sowie mit Nepal Lodh,
Sedat Sevimli und Ferdinand Rogge (v.l.n.r.) und mit dem Publikum
Ansprache: Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, Moderation: Regina Heygster
Fotorückblick auf die Podiumsdiskussion: Schauen Sie bitte hier

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte unserer
Jahresvorschau 2019

Hier können Sie sich noch einmal über unsere Veranstaltungen aus dem Jahr 2018 informieren:

Religionen laden ein – am 15.11.2018
Christentum in Deutschland – zwischen Tradition, Modernisierung und Niedergang
In der Reihe „Religionen laden ein“ wird der Verein „Friedenstunnel – Bremen setzt ein Zeichen e.V.“ dieses Mal auf das Christentum eingehen. Pastor Volker Keller, lädt dazu in die Stadtkirche Vegesack, Kirchheide 10 in 28757 Bremen, ein. Er hält einen Vortrag zum Thema „Christentum in Deutschland – zwischen Tradition, Modernisierung und Niedergang“ und wird darüber anschließend mit den Gästen in einen Austausch treten sowie für Fragen zur Verfügung stehen.

Mit der Veranstaltungsreihe „Religionen laden ein“ möchte der Verein „Friedenstunnel – Bremen setzt ein Zeichen e.V.“ Ressentiments gegenüber anderen Kulturen und Religionen vorbeugen und die Möglichkeit für Begegnung und Austausch mit interessierten Menschen – auch aus anderen Kulturen – schaffen.
Ort: Stadtkirche Vegesack, Kirchheide 10, 28757 Bremen
Datum: Donnerstag, 15. November 2018
Uhrzeit: 19.00 Uhr

Frieden konkret – Podiumsdiskussion am 22.10.2018 im Kaminsaal des Bremer Rathaus
„Fremdenfreundlichkeit – dem Populismus die Stirn bieten!“
Liz Mohn, stellvertretende Vorsitzende der Bertelsmann-Stiftung, sagt: „Wir brauchen ein grundlegendes Verständnis zu Vielfalt als festem Bestandteil unserer Gesellschaft und die Beteiligung aller Menschen vor Ort, denn das Miteinander kann nur gemeinsam gestaltet werden. Und wir müssen gelegentlich geduldig sein und dürfen in unseren Anstrengungen nicht nachlassen, denn die Gestaltung eines gelingenden Zusammenlebens ist eine langwierige Aufgabe. Doch mit der nötigen Entschlossenheit können wie sie in eine Stärke unserer Gesellschaft verwandeln und uns konsequent und erfolgreich gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit stemmen.
Mirjam Steger, Journalistin bei Radio Bremen und Leiterin des IQ-Projektes „Sprachcoaching am Arbeitsplatz“, wird mit drei Vorstandsmitgliedern des Friedenstunnel-Vereins über das oben genannte Thema diskutieren und anschließend das Publikum mit in die Diskussion einbeziehen.
Bürgermeister Dr. Carsten Sieling wird die Gäste begrüßen.
Fotorückblick auf die Podiumsdiskussion: Schauen Sie bitte hier

Friedensklänge im Friedenstunnel: Winterpause von Oktober 2018 bis April 2019
Die Friedentunnel-Konzerte sind am 30.09.2018 mit dem Auftritt des Shantychors „Windjammer-Zeven“ abgeschlossen worden. Weiter geht es im kommenden Jahr am 01. April – dann werden wieder zahlreiche Musiker mit berührenden und schönen Friedensklängen im Friedenstunnel dabei sein – immer Sonntags um 12 Uhr!
Fotorückblick auf die Friedenstunnel-Konzerte 2018: Schauen Sie bitte hier!
Alle You-Tube-Videos der Friedensklänge-Konzerte: Schauen Sie bitte hier! 

Hauskonzert
in Memoriam 9/11 – am 11. September 2018
Anlässlich des 17. Friedenstunnel-Geburtstages hat der Verein in seine Räume zu einem besonderen Hauskonzert eingeladen. Der Liedermacher Marno Howald & seine Band spielten anlässlich des Jubiläums Songs, die ins Herz gingen und vor allem eine klare Gesinnung gegen fremdenfeindliche Haltungen ausdrückte. Das Publikum klatschte begeistert Beifall und die Vereinsmitglieder, unter Ihnen auch Religionsvertreter des Vereins, nutzten die Gelegenheit zu intensivem Austausch und Begegnung. In der heutigen Zeit, die vermehrt Rechtsströmungen hervorgerufen hat, sind die Friedenstunnel-Veranstaltungen ein Zeichen für Weltoffenheit, Toleranz und Verständigung.
Fotorückblick auf das Konzert: Schauen Sie bitte hier

Beteiligung bei „Fockes Fest“ am 04. September 2018
Focke Museum, Schwachhauser Heerstr. 240
Das Focke Fest wird seit 22 Jahren sowohl vom Focke Museum als auch vom Beirat Schwachhausen organisiert. Der Friedenstunnel-Verein war eingeladen und mit einem Informationsstand sowie mit einem Mal-und Schminktisch für Kinder vertreten. Schauen Sie bitte hier:

Tunnel-Begegnungen 2018 – Für Vielfalt, Toleranz und Verständigung
Internationales Sommerfest der Kulturen unter dem Motto „Frieden fängt klein an“

am 05.08.2018, 14 bis 18 Uhr im gesperrten Friedenstunnel
Unsere Veranstaltung „Tunnel-Begegnungen“ soll dazu beitragen, dass Menschen aus allen Kulturen, besonders aber auch die Menschen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten und in Bremen ein neues zu Hause gefunden haben, sich bei uns in Bremen willkommen fühlen.
Gerade in unserer heutigen Zeit ist es uns als Friedenstunnel-Verein wichtig, deutlich zu machen, dass Weltoffenheit, Toleranz und Verständigung der Weg zum mitfühlenden Miteinander ist. Die „Tunnel-Begegnungen 2018“ sollen ein förderlicher Beitrag dazu sein.
Das Programm:
Eröffnung: Regina Heygster, 1. Vorsitzende
Begrüßung: Bürgermeister Dr. Carsten Sieling
Vielfältige Life-Musik mit Gesang
Kaffee und Kuchen und Getränke
Kinderprogramm sowie eine Spielecke für Kinder
Wir freuen uns auf alle Gäste aus unterschiedlichen Kulturen, die Nachbarn des Tunnels, sowie alle anderen, die aus Bremen und Umgebung an diesem Tage zu uns kommen.
Fotorückblick auf die Tunnel-Begegnungen 2018: Bitte hier
Unsere herzliche Einladung auf Deutsch:  Bitte hier
Unsere Herzliche Einladung auf Englisch: Bitte hier
Das Programm der Tunnel-Begegnungen: Bitte hier

Ein besonderer Gottesdienst im Friedenstunnel am 27.05.2018:
„Friedensklänge im Friedenstunnel“ am 27.05.2018 mit Pastor Volker Keller, dem Bläserensemble der Stadtkirche Vegesack und dem Projektchor „Frieden“

Mit dieser Feier wurden die Sanierungs- und Malerarbeiten der Friedenstunnelfront in Richtung Parkallee abgeschlossen. Pastor Keller hielt mit Regina Heygster eine Dialogpredigt und integrierte die ReligionsvertreterInnen des Vereins. – Schauen Sie bitte: hier

Zweite Eröffnung der Ausstellung „Bremen-Stadt der Menschenrechte 2018“ am 30.06.2018
Würdigung von Regina Heygster und dem Friedenstunnel-Projekt
in der neuen Botanika, Deliusweg 40, 28359 Bremen – Schauen Sie bitte hier

Erste Eröffnung der Ausstellung „Bremen-Stadt der Menschenrechte 2018“ am 15.05.2018
Würdigung von Regina Heygster und dem Friedenstunnel-Projekt
im Haus der Wissenschaft, Sandstr. 4, 28195 Bremen – Schauen Sie bitte hier

Senatsempfang im Bremer Rathaus am 27.02.2018
Treffen von Elke Büdenbender, Gattin des Bundespräsident mit Regina Heygster
Vorstellung des Friedenstunnel-Projekts – Schauen Sie bitte: hier

Pflege und Instandhaltung des Friedenstunnels
(Frontseiten, Innengewölbe, Mosaike, Texttafeln, Fußwege, Böschungsbereiche) 
Fortlaufend von Januar 2018 bis Dezember 2018

Führungen durch den Friedenstunnel für Schulklassen und StundentInnen, für Firmen und Privatgruppen
Auf Anfrage und nach vorheriger Terminvereinbarung